Je nach Form und Material bieten Tischdecken mit Oberflächenschutzfunktion eine hohe Sicherheit - wertvolle Holztische oder Tische aus Marmor profitieren von schützender Tischwäsche

Tischdecken, die die Oberfläche von Tischen schützen – je nach Anlass und Einrichtungsstil stehen dem Käufer viele Varianten zur Auswahl. Tischdecken gibt es in einer nicht auszudenkenden Vielfalt von Farben und Formen, dabei spielt weniger das zu schützende Material eine Rolle, sondern vielmehr der gesellschaftliche Anlass zu dem die Tischdecke verwendet wird. Am häufigsten wird eine Mischung aus Baumwolle und Polyester gekauft. Je nach Größe oder Farbe bietet die richtige Tischgarnitur eine nicht nur schmückende, sondern auch eine schützende Umhüllung von wertvollen Holztischen und Marmortischen, die empfindlich auf Öl, Wasser oder Schmutz reagieren.

Je nach Form und Material bieten Tischdecken mit Oberflächenschutzfunktion eine hohe Sicherheit - wertvolle Holztische oder Tische aus Marmor profitieren von schützender Tischwäsche

Tischdecken aus Damast

Die wohl edelste Variante der Tischdekoration stellen Tischdecken aus Damast dar. Damast wird zumeist aus schweren und langfädigen Baumwollstoffen hergestellt und bei großen und feierlichen Anlässen verwendet. Damast ist aus verschiedenen Materialien hergestellt. Entweder einer Mischung aus Leinen und Baumwolle, einer Mischung aus Baumwolle aus Seide und Baumwolle mit einem edlen Schimmer. Andererseits auch aus Chemiefaser oder vorbehandelter Baumwolle. Der Vorteil bei Damast-Tischdecken ist, dass sie aufgrund ihrer Webart ein relativ leichtes Gewicht haben und sich die Damastdecken im Gegensatz zu den wachtuchdecken hervorragend für große und breite Tische eignen. Tischsets aus Damast bestehen häufig aus langen weißen Tischläufern, Servietten aus Damast oder dazu passenden Tischdeckchen. Damast Tischdecken genügen gehobenen Ansprüchen, sind klassisch und stilvoll. Sie sind bis zu 60 Grad waschbar. Meist sind die schöneren Modelle durch ein in das Damast - Tuch gewebtes Design in traditioneller oder moderner Form formvollendet gefertigt. Unter die Damast-Tische legt man eine Damast-Unterdecke und legt passende Serviettenringe dazu. Sonderanfertigungen nach Größe des Tischtuches und der Servietten sind möglich. Passend zum Damast-Tischset sind Schürzen, die aus Damast gefertigt werden. In den meisten Fällen bestehen Damast Tischdecken aus merzerisierter Baumwolle, dabei handelt es sich um eine Veredelung der Faser, womit dieser seinen charakteristischen Glanz erhält.

Tischdecken aus Baumwolle - Polyester - Mix

Die häufigste Variante, die im Alltag auch gut verwendet werden kann sind Tischdecken aus einem praktischen und nicht zu empfindlichen Mischgewebe. Verschiedendste Sorten von abwaschbaren Tischbelägen finden Sie in großer Auswahl im Onlineshopzugang dieser Magazinseite als Meterware oder fertige Tischdecke.

Tischdecke aus Leinen

Tischdecken aus Leinen sind der elegante und frische Begleiter zur Tischdecke aus Damast. Leinen Tischdecken sind besonders beständig und geben dem gedeckten Tisch eine edel ländliche Anmutung. Vorzüge der Tischdecken aus Leinen sind, dass sie sowohl schmutzabweisend als auch antibakteriell sind. Die Decken aus Leinen fusseln nicht und gehen nicht aus der Form. Leien wird aus den Stängeln der Flachspflanze hergestellt. Die Decken gehen nicht aus der Form, sind bei nahezu 90 Grad waschbar und sind hitzeresistent. Leien Tischdecken werden mit steigendem Alter immer weicher und nicth spröde, sie passen gut zu einem Landhausstil. Leinengewebe behält aufgrund seiner Webeigenschaften lange seine Festigkeit und ist immer schön griffig. Leinentischdecken gibt es mit Bordüren, mit Hohlsäumen und in schönen Streifendesigns, meist sind die Decken hell und etwas robuster im Stoff und eignet sich deshalb für ländliche Designs.

Tischdecke aus Wachstuch

Die günstigste Variante, die auch Kosten spart, sind gerade bei Gartenfeierlichkeiten die Tischdecken aus praktischen und abwischbarem Wachstuch, das man sich in der gewünschten Größe und Länge zuschneiden lassen kann. Wachstuchdecken sind zwar nicht so kostenintensiv, dafür aber langlebig und strapazierfähig. Wachstuchdecken sind aus PVC gefertigt.

Tischdecken aus Kunststoff

Tischdecken können ferner aus Kunstsoff bestehen und wie Moosgummi mit Struktur glatte Oberflächen stützen. Die Hersteller greifen dabei auf folgende Materialien zurück. Mit Acryl beschichtete Baumwollstoffe. Tischdecken aus Kunststoff sind zumeist nicht so sehr hitzebeständig, aber abwischbar und wasserfest. Die Tischdecken mit Acrylbeschichtung eignen sich zur Rahmung von Tischen und sind besonders praktisch, weil sie sich bei 30 Grad Celsius waschen lassen. Der Vorteil von Tischdecken aus Kunststoff ist, dass sie verschiedene Designs in sich vereinigen und deshalb sowohl für den traditionellen, den legeren als auch den modernen Tisch geeignet sind.

Tischdecken aus Wachstuch und beschichteter Baumwolle hier online kaufen:

Je nach Form und Material bieten Tischdecken mit Oberflächenschutzfunktion eine hohe Sicherheit - wertvolle Holztische oder Tische aus Marmor profitieren von schützender Tischwäsche - sofort lieferbare abwaschbare Tischdecken als ganze Rollen oder konfektionierte Tischdecken - in großer Auswahl in unserem Onlineshopzugang. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" klicken.