Tischwäschen als elegante Tischdekoration - ein sorgfältig ausgewähltes Tischtuch und die anderen Deko-Accessoires sorgen für eine besondere Atmosphäre

Was unterscheidet ein edles Bankett von einer Scheunenfete? Nicht nur die Location ist ausschlaggebend, ob und wie wir die Gestaltung einer Feier wahrnehmen. Auch das Ambiente und die Deko entscheiden darüber, ob die Party eher einfach wirkt oder verspricht ein rauschendes Fest zu werden. Tischdecken tragen zum runden Gesamtkonzept bei. Oder können Sie sich vorstellen, das edle Geschirr und das trendige, goldene Besteck auf einer blanken Festzeltgarnitur zu präsentieren.

Tischwäschen als elegante Tischdekoration - ein sorgfältig ausgewähltes Tischtuch und die anderen Deko-Accessoires sorgen für eine besondere Atmosphäre

Aktueller Trend Boho und Gold - auch bei neuer Tischwäsche

Bei Hochzeiten und Banquetts stehen derzeit Vintageaccessoirs, Trockenblumensträuße und goldene Details ganz hoch im Kurs. Besonders edel wirken das Zusammenspiel mit der richtigen Tischwäsche. Dunkles Marineblau unterstreicht zurückhaltend aber wirksam das helle Gold der Löffel oder Platzteller. Es ist schlicht, aber dennoch absolut elegant. Weich fließende Stoffe sind der ideale Begleiter für die Blumendeko. Trockenblumen mit cremeweißen und roséfarbenen Anteilen machen den Look perfekt. Durch die passenden Tischdecken können Sie Highlights setzen und für Bewunderung sorgen - und by the way: Dunkelblau verzeiht Rotweinflecken auch noch nach Mitternacht.

Der Tischdecken-Klassiker - edel in reinem strahlenden Weiß

Kaum eine andere Kombination steht wohl mehr für elegante Feiern als blütenweiße Tischdecken mit kräftigen, farbigen Deko-Details. Ob mit Blumenschmuck in dunklem Grün und samtroten Rosen oder mit Kerzen dekoriert, stehen weiße Tischdecken stehen für klassische Eleganz und können mit fast jedem Accessoir gestaltet werden. Zeitlos modern machen sich Platzteller, Serviettenringe und Leuchter aus poliertem Silber. Die Kombi ist der Inbegriff für reinen Genuss. Einziger Nachteil der weißen Tischwäsche: Nach dem Essen sieht man, wo Messer und Gabel nicht ganz unter Kontrolle waren. Wer auch noch am späten Abend über Flecken hinweg sehen möchte, greift besser zu Tischwäsche und Servietten in kräftigen Farben.

Akzente setzen - mit schönsten Motiven bedrucktenTischläufern und Tischtüchern

Tischdecken bieten mit den richtigen Begleitern unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten. Mit einem Grundstock an farbigen und weißen Tischdecken und verschiedenen Tischläufern können Sie das ganze Jahr über passende Tische zaubern. Im Frühjahr lassen pastellfarbene Vliesläufer den Tisch frühlingsfrisch erstrahlen. Mit den ersten Frühblühern dekoriert, ergibt sich ein erwartungsfrohes Gesamtbild, dass Lust auf die neue Jahreszeit macht. Zum Sommer passt ein kräftiges Gelb zur dunkelblauen Tischdecke, im Herbst dürfen es gern auch klassische Herbstmotive sein, die die bunte Jahreszeit wiederspiegeln. Ob mit Druck oder einfarbig gestaltet, ist ganz Ihnen und Ihrem Geschmack vorbehalten. Zur Weihnachtszeit liegen immer noch Sternmotive, Glitzer oder die rot-grüne Kombi ganz weit vorn in der Rangliste, der am häufigsten genannten Dekomotive. Noch variabler als Tischläufer, können Sie sich der Farbvarianz der aktuellen Servietten bedienen. Hier fällt es tatsächlich schwer, sich für die schönsten Motive und Farben zu entscheiden.

Nicht am Stoff der Tischwäsche sparen

Ein echter Mode-Faux Pas für den Tisch sind zu kurz geratenen Decken. Wenn an den Enden die Tischdecke absteht, wirkt es, als hätte der Gastgeber am falschen Ende gespart. Die Tischdecke sollte zu allen Seiten mindestens zwei, besser drei Handbreit herabhängen können. Mit extrem langen Tischdecken können Sie dekorativ spielen. Mit einem langen Satinband umschlungen, lassen sich tolle Effekte zaubern. Und ganz nebenbei verschwinden unter solchen Decken unansehnliche Tischgestelle wie von Zauberhand.

Wenn es mal hoch her geht - Tischdecken auf die man sich verlassen kann

Dann sollte die Tischwäsche auch mitmachen. Selbst edle Stoffe und Tischdecken können heute mit einer entsprechenden Imprägnierung versehen werden. Das macht sie unempfindlich und robust gegenüber Missgeschicken. Tischdecken mit Fleckenschutz eignen sich besonders für Feiern oder wenn die Tischdecke eine große Familie aushalten muss. Selbst wenn mal ein Glas Wein oder der Babybrei den Tisch ziert, reicht ein Wisch mit einem feuchten Tuch, um das Malheur einzugrenzen. Wer es ohnehin etwas derber mag, ist mit festen Leinenstoffen am besten bedient. Diese können in der Regel auch im Kochwäscheprogramm wieder hygienisch rein gewaschen werden.

Tischdecken aus Wachstuch und beschichteter Baumwolle hier online kaufen:

Tischwäschen als elegante Tischdekoration - ein sorgfältig ausgewähltes Tischtuch und die anderen Deko-Accessoires sorgen für eine besondere Atmosphäre - sofort lieferbare abwaschbare Tischdecken als ganze Rollen oder konfektionierte Tischdecken - in großer Auswahl in unserem Onlineshopzugang. Dazu oberhalb dieser Seite einfach "zum Onlineshop" klicken.