Farbenfrohe Tischdecken als dekoratives Accessoire in der Gastronomie

Tischdecken können gerade in der Gastronomie eine ganz besondere Rolle einnehmen. Dabei muss es sich nicht immer zwangsläufig um die typische Tischdecke handeln, die auf einem Tisch zu finden ist. Solche Produkte können auch ganz anders eingesetzt werden, um eine Räumlichkeit oder einen bestimmten Bereich optisch zu verschönern. In Kombination funktioniert dies natürlich noch besser.

Nicht nur auf dem Tisch ein Highlight

Eine farbenfrohe Tischdecke fördert die positiven Gefühle eines Menschen. Dies geschieht im Unterbewusstsein und wirkt sich direkt auf unsere Handlungsweise aus. Beispielsweise fühlen wir uns als Menschen dazu hingezogen, mit anderen Menschen zu kommunizieren, wenn eine gewisse Farbenpracht in einem Raum herrscht. Allein an dieser Stelle kann man sehr einfach erkennen, dass eine Tischdecke eben nicht nur für einen Tisch geeignet ist. Sie kann beispielsweise auch bestimmte Bereiche des Raumes verschönern. Eine farbenfrohe Tischdecke auf einem Schrank oder ähnlichem platziert, darüber eine Vase mit einem Strauß Blumen und die Kombinatiomn ist perfekt.

Farbenfrohe Tischdecken als dekoratives Accessoire in der Gastronomie nennt man auch:

  • bunte Tischwäsche im Gastrobereich
  • Tischdeko mit passenden Tischbelägen
  • Gastrotischdecken mit bunten Mustern
  • Tischschoner als pflegeleichtes Accessoire

Die richtige Farbe wählen

Aber bei solchen Varianten muss man auch auf wesentliche Faktoren achten. Speziell, wenn es um kräftige Farben geht, ist es manchmal nicht ratsam viele Farben miteinander zu kombinieren. Dies könnte dazu führen, dass das Auge durch die zahlreichen Farben überlastet wird. Somit würde hier ein genaues Gegenteil eintreten, nämlich das die Optik als unharmonisch wargenommen wird. Diese Situation sollte man unter allen Umständen vermeiden.

Farbliche Kombinationen erzeugen einen ganz speziellen Glanz

Gute farbliche Kombinationen erhöhen nicht nur die Optik, sondern tragen auch dazu bei, dass dieser Anblick im Kopf bleibt. Doch warum ist gerade dies in der Gastronomie so wichtig. Dazu soll einmal ein Beispiel aufgeführt werden, um dies zu verdeutlichen. Eine Gastronomie bietet ganz spezielle Gerichte an, die für einen unverwechselbaren Geschmack sorgen. An diesen Geschmack wird sich der Kunde auch in Zukunft erinnern, jedoch nicht unbedingt direkt an die Lokalität. Dies kann man mit einer bestimmten Farbenkombination ändern. Sieht man die Farben Gelb und Schwarz, so werden von 10 Personen mindestens 7 an einen bestimmten Sportverein aus dem Ruhrpot denken. Genau diese Wirkungsweise kann man in der eigenen Lokalität auch erzeugen, wenn man eine spezielle Farbkombination wählt. Diese sollte harmonisch sein und sich klar von anderen Kombinationen unterscheiden, damit der Effekt auch wirklich nur auf die eigene Lokalität übertragen wird. Tischdecken sind hier ein einfaches Mittel, die sowohl auf dem Tisch als auch in anderen Bereichen der jeweiligen Lokalität eingesetzt werden können.

Wo kaufen?

Farbenfrohe Tischdecken als dekoratives Accessoire in der Gastronomie aus dem jubelis® Sortiment. Oberhalb dieser Seite finden Sie den direkten Shopzugang unseres Onlineshops.