Der ideale Tisch-Begleiter

Ob als Deko-Element bei Veranstaltungen und Feierlichkeiten oder zum Schutz vor Verunreinigungen der Tischoberfläche, Tischdecken sind längst ein wichtiger Bestandteil im eigenen Haushalt oder in der Gastronomie. Dabei unterscheiden sich die einzelnen Tischbeläge nicht nur Farbe und Design, sondern gleichzeitig auch beim Material. Neben den Stoff- und Papiertischdecken, die über eine lange Zeit zur Anwendung kamen, haben sich inzwischen noch die Kunststofftischdecken durchgesetzt. Diese Tischbeläge aus Kunststoff zeichnen sich durch ihre ganz besonderen Eigenschaften aus und werden umgangssprachlich als Wachstuch oder Lackfolie bezeichnet.

Robuster Kunststoff Tischbelag für jeden Anlass

Aufgrund unserer niveauvollen Esskultur nehmen Tischdecken in unserem Alltag eine sehr wichtige Rolle ein. Schließlich sorgen diese Tischbeläge nicht nur für ein harmonisches Bild, sondern gleichzeitig auch für die nötige Eleganz. Trotzdem kann es jederzeit passieren, dass bei einer Party oder im Restaurant einmal etwas danebengeht.

Kunststoff Tischbelag heute

Stofftischdecken oder Tischbeläge aus Papier sind nun keine große Hilfe, da diese Verunreinigungen in das Gewebe der Tischdecke eindringen. Wachstischtücher oder Lackfolien hingegen verfügen über einen entsprechenden Schutz, damit genau dies nicht geschieht. Dazu wird jeder Kunststoff Tischbelag mit einer wetterfesten Oberfläche ausgestattet, die das Eindringen von Feuchtigkeit oder Essensresten verhindert. Stattdessen können die Verschmutzungen schnell mit einem Wischtuch feucht abgewischt werden und die Tischdecke sieht aus wie neu.  Des Weiteren können diese Kunststofftischdecken sogar im Außenbereich zum Einsatz kommen, da diese Beläge selbst Schnee und Regen standhalten.

Geringerer Arbeitsaufwand dank der PVC-Oberfläche

Dank der witterungsbeständigen und feuchtigkeitsunempfindlichen PVC-Oberfläche eignen sich diese Kunststofftischdecken jedoch nicht nur für den Einsatz bei eigenen Festlichkeiten oder in der Gastronomie, sondern werden auch gerne in Kindereinrichtungen und Schulen sowie in Pflege- und Seniorenheimen eingesetzt. Schließlich sind diese Tischbeläge deutlich pflegeleichter als herkömmliche Stofftischdecken und benötigen keinen großen Reinigungsaufwand. Im Gegenteil, Wachstischdecken und Lackfolien können innerhalb kürzester Zeit gesäubert und wieder verwendet werden. Dies spart Zeit und Geld.

Praktischer Allrounder im modernen Design

Waren Tischbeläge aus Kunststoff zu Beginn oftmals nur als einfarbige Tischdecken erhältlich, stehen heute eine Vielzahl an Designs und Muster zur Verfügung. Einige Tücher besitzen sogar eine Textil-Optik, sodass sich diese Kunststoffdecken kaum noch von Stofftischtüchern unterscheiden lassen.

Jedoch muss dieser Tischbelag die Tischplatte nicht zwingend vollständig bedecken. Stattdessen kann dieser Belag auch als Platzdeckchen oder Tischläufer eingesetzt werden. Gleichzeitig eignen sich gemusterte Wachstücher gut zum Dekorieren oder Basteln, da sich die jeweiligen Muster problemlos aus- bzw. zuschneiden lassen, ohne an den Schnittkanten auszufransen. Auf diese Weise sind die Tischbeläge aus Kunststoff praktische Allrounder für jeden Einsatz.