Besondere Anforderungen an Qualität und Ausstattung

Besonders in der Sommersaison verlagert sich das Geschehen immer mehr im Freien. Ob im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse - feiern und entspannen ist dort einfach bei strahlenden Sonnenschein und in lauen Sommernächten schöner als in den vier Wänden. Ein besonderes Highlight ist ein schön gedeckter Tisch, der zum Sitzen und Genießen einlädt. Aber nicht nur ansprechendes Geschirr und Gläser machen eine gelungene Tischdeko aus. Die altbewährte Tischdecke gewinnt immer mehr an Bedeutung. Sie stellt oftmals das I -Tüpfelchen der Tischdekoration dar und verleiht dieser eine besondere Note.

Jedoch gerade im Freien ist diese neben den gängigen Flecken besonderen Strapazen ausgesetzt. Wird sie beispielsweise einmal vergessen und ein Regenschauer tritt auf, ist diese schnell ruiniert. Noch mehr als im Innenbereich sollte die Tischdecke für den Garten sehr robust, strapazierfähig und insbesondere wasserabweisend sein. Diese Eigenschaften weisen leider herkömmliche Tischdecken meist nicht auf.

Beschichtete Baumwolldecke - stilvoll und dennoch pflegeleicht

Im Kommen sind derzeit Tischdecken aus Baumwolle, die eine Beschichtung aufweisen.  Sie sehen aus wie normale Tischdecken, sind aber dennoch sehr widerstandsfähig. Gerade im Außenbereich sind sie zur Verwendung als Gartentischdecken sehr empfehlenswert. Durch die Beschichtung erlangen sie ihre wasserabweisende Eigenschaft. Die Tischdecke kann problemlos die Nacht hindurch außen liegenbleiben und sieht trotzdem am nächsten Tag aus wie neu. Zudem ist sie ein idealer Schutz für den Tisch. Durch den Baumwolllook, der durch die Beschichtung nicht verändert wird, wirkt sie zudem sehr wohnlich und strahlt Stil aus. Sie ist mittlerweile in zahlreichen Designs erhältlich. Auch die Farbpalette ist sehr umfangreich. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass sie gerade im Außenbereich ein Dauerrenner ist.

Folie - Schutz und Ästhetik für den Tisch

Tischfolie zeichnet sich dadurch aus, dass sie keine Gewebeunterseite besitzt. Insbesondere bei permanentem Feuchtigkeitseinfluss ist dies vorteilhaft, da die Tischdecke dann nicht nachhaltig ruiniert werden kann. Die Folie bietet optimalen Schutz vor Nässe. Baumwolltischdecken werden beispielsweise durch durchsichtige Folien optimal geschützt. Sie können unproblematisch die ganze Saison über draußen liegen. Sie muss jedoch nicht transparent sein.

Folie gibt es in zahlreichen Farben, Motiven und Designs. Sie ist sowohl matt als auch glänzend erhältlich. Die Auswahl ist riesig. Dementsprechend kann je nach Geschmack das passende Design ausgesucht werden. Es muss nicht unbedingt nur der Esstisch mit Folie abgedeckt werden. Folie ist auch beispielsweise für Holzbänke oder Blumentische einsetzbar. So können diese außen stehen bleiben, ohne dass Wetter und Witterung ihnen etwas anhaben kann.

Gartentischdecken aus Wachstuch - hübsch und (fast) unzerstörbar

Wachstuchtischdecken sind so robust, dass sie nahezu unzerstörbar sind. Die ideale Wahl, wenn man eine strapazierfähige Gartentischdecke sucht. Ob Filzstiftzeichnungen, Rotwein- oder Soßenflecken - diese stellen für das Material kein Problem dar. Alle Spuren können unproblematisch mittels eines feuchten Lappens entfernt werden. Die Designs sind so zahlreich, dass jeder nach seinem Geschmack etwas findet.