So bleibt alles an seinem Platz

Wer kennt das nicht: Man möchte gemütlich im Freien grillen, hat den Tisch schön eingedeckt und dann kommt ein Windstoß und hebt die ganze Tischdecke vom Tisch. Damit dies nicht passiert, gibt es nützliche kleine Accessoires für den Tisch. Die sogenannten Tischklammern.

Die nützlichen Utensilien werden unter verschiedenen Bezeichnungen geführt. Dabei unterscheidet man nach Verwendungsweise. Das Tischtuch kann an der Tischplatte festgeklemmt werden oder die Tischdecke liegt frei auf dem Tisch und ihre Ecken sind mit einem kleinen Gewicht versehen. Übliche Bezeichnungen für Tischklammern sind:

  • Tischklemme
  • Tischdeckenhalter
  • Tischdeckenbeschwerer
  • Tischdeckenbefestigung
  • Tischklammer
  • Tischbeschwerer
  • Tischgewicht
  • Tischtuchklammer
  • Tischdeckenclip

Einsatzort

Tischklammern werden immer dann gebraucht, wenn ein Tischtuch nicht verrutschen soll. Wenn ein Tisch auf der Terrasse, dem Balkon oder im Biergarten hübsch aussehen soll, dann wird eine Tischdecke benötigt. Damit die Decke durch den Wind nicht angehoben wird oder kleine Kinderhände das Tischtuch vom Tisch ziehen, gibt es die äußerst nützlichen Tischtuchklammern. Durch die große Vielzahl an unterschiedlichen Tischklammern gibt es für fast jede Tischplatte das passende Modell.

Funktionsweise

Tischdeckenhalter sollen die Tischdecke fixieren. Dazu wird die Tischklammer, welche wie ein geöffnetes Rechteck aussieht, mit der offenen Seite über die Tischkante geschoben. Auf dem Tisch befindet sich nun der feste Teil der Tischklemme und unter der Tischplatte wird die Decke durch die spangenartige Wölbung und dem elastischen Material der Tischklammer gehalten. Der sichtbare Teil der Klammer wird aus dekorativem Grund häufig als hübsches Motiv gestaltet und hat dann beispielsweise die Form einer Blume, einer Hand oder eines Tiers.

Tischgewichte bzw. Clips werden nicht an der Tischplatte fixiert, sondern an den Ecken der Tischtücher befestigt. Sie halten durch ihr Gewicht die Tischwäsche fest, so dass sie jederzeit glatt liegenbleibt und die Enden des Tuches nicht umschlagen. Tischgewichte haben meist einen Clip aus Metall oder Kunststoff. Daran hängt das Gewicht, meist ist dieses mit einer hübschen Form verziert, so dass sie auch einen dekorativen Charakter haben.  Sie haben oft die Form von Früchten, Blumen, Tieren oder Kristallen.

Material

Die Tischklammern bestehen vorzugsweise aus einem rostfreien Material, da sie oft im Außenbereich zum Einsatz kommen und dabei möglicherweise über längere Zeit dem Regen ausgesetzt sind. Sie werden überwiegend aus Edelstahl oder Kunststoff gefertigt. Handelt es sich um Tischtuchklammern aus Metall, dann besitzen diese eine silberne Farbe. Tischklammern aus Kunststoff sind meist weiß oder farbig.

Es gibt allerdings auch Tischklammern, die transparent gehalten sind, damit sie nicht zu sehr ins Auge stechen und die Tischdecke noch komplett zu erkennen ist. Sollten die Tischdeckenhalter aus einem Material bestehen, welches oxidieren kann, dann werden sie mit einer nicht rostenden Legierung wie Zinn beschichtet, um diesen Prozess zu verhindern.

Fazit

Diese nützlichen kleinen Helfer sehen nicht nur hübsch aus, sie sorgen auch dafür, dass auch bei dem größten Trubel oder einem stürmischen Wind die Tischdecke nicht abhandenkommt und alles an seinem Platz bleibt.